Schloss Kochberg

Einführung

Eingebettet in eine malerische Landschaft, unweit von Rudolstadt und etwa 35 km von Jena entfernt, ist Schloss Kochberg ein lohnendes Ausflugsziel. Das reizvolle Ensemble aus Wasserschloss, Park und freistehendem Privattheater geht auf eine mittelalterliche Burganlage zurück.

Schloss KochbergSchloss Kochberg

tmb Schloss Kochberg 130628 KSW Kochberg 0013Blauer Salon im Schloss Kochberg

weitere Informationen

Schon Goethe liebte diesen idyllischen Ort, an dem er seine Schloss Kochberg GartenanlageSeelenfreundin Charlotte von Stein inden Jahren zwischen 1775 und 1788 oft auf dem Landgut ihrer Familie besuchte. Seine Spuren hinterließ der Dichter für immer auf einem Schreibtisch, wo er die Daten einiger seiner Besuche mit Tinte notierte. Sie können ihn noch heute im Schlossmuseum besichtigen. Hier empfängt Sie die Wohnatmosphäre der Goethezeit mit zahlreichen originalen Ausstattungsstücken. Kostbare Gemälde, Möbel, Silhouetten und Zeichnungen aus dem ehemaligen Familienbesitz der von Steins und den Beständen der Klassik Stiftung erzählen die Geschichte der geheimnisumwobenen Liebe zwischen dem Dichter und der ehemaligen Hofdame. Sie berichten von früheren und späteren Bewohnern des Guts und deren zahlreichen Gästen, die es zeitweise zu einem kleinen Musensitz machten. Zu einem Spaziergang lädt Sie der Landschaftspark ein. Er entstand im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts unter Karl von Stein. Farbenfrohe Blumen, prächtige Bäume und architektonische Kleinode zeugen vom Verhältnis von Natur und Kultur zur Zeit der Nachklassik. Vom oberen Teich mit dem »Badehäuschen« fließt das Wasser über eine offene Rinne quer durch den Park bis zum Laufbrunnen auf dem Theaterplatz. Im Park treffen Sie auf eine Grottenanlage mit Begräbnisplatz, eine künstliche Ruine und finden sowohl sonnige als auch lauschige Sitzplätze entlang der geschwungenen Wege. Eine besondere Attraktion ist das »Blumentheater«, in dem sich der Blumenschmuck des Parks konzentriert. Von dem oberhalb aufgestellten Leinwandhäuschen bietet sich Ihnen ein einzigartiger Blick auf den Blumengarten und über die Parkgrenze hinweg in die Landschaft.

Das Renaissanceschloss, ein von einem Wallgraben umgebenes Wasserschloss, erbaut um 1600, war der Landsitz Charlotte von Steins. Hier waren Goethe und andere bedeutende Persönlichkeiten des klassischen Weimars häufig zu Gast. Möbel und Kunstgegenstände aus dem Originalbestand des Schlosses lassen die Goethe-Zeit wieder aufleben. Der in reizvolle Landschaft eingebettete Landschaftspark, weist einen eindrucksvollen Baumbestand, einen einzigartigen Blumengarten mit Blumentreppe und ornamental angelegten Beeten sowie originelle Wasseranlagen auf.

Liebhabertheater

tmb Schloss-Kochberg LiebhabertheaterLiebhabertheaterLiebhabertheater auf Schloss KochbergLiebhabertheater auf Schloss Kochberg

Zum Kochberger Schloss gehört ein einzigartiges Theater: das Liebhabertheater, mit dem sich Charlotte von Steins Sohn Karl nach Weimarer Vorbild ein eigenes Refugium der Musen schuf. Das zauberhafte klassizistische Theater ist ein sehr lebendiges Museum: Während der Saison von Mai bis Oktober locken an allen Wochenenden Opern- und Theateraufführungen, Kammerkonzerte und Lesungen ein Publikum von nah und fern. Hier können die Besucher herausragende Künstler aus nächster Nähe in der intimen Atmosphäre eines authentischen Theaters der Goethezeit mit nur 75 Plätzen erleben. Das Repertoire konzentriert sich auf Werke des Barock, der Klassik und der Romantik. Großer Wert wird auf eine hohe künstlerische Qualität, werkgetreue Aufführungen und die Pflege der historischen Aufführungspraxis gelegt, die den Theaterbesuch zu einem besonderen Erlebnis werden lässt. Eigene Produktionen und Koproduktionen von Opern und Schauspielen werden speziell für diese Bühne konzipiert. Das Theater arbeitet als Verein "Liebhabertheater Schloss Kochberg e.V" mit einem Netzwerk von renommierten Künstlern und Ensembles, die mit Freude an diesem besonderen Ort auftreten. Das um 1800 errichtete, festlich gestaltete und sorgsam restaurierte klassizistische Privattheater ist heute ein Teil der Europastraße Historische Theater. Bühnen- und Zuschauerraum sind mit von Hand marmorierten Papiertapeten und Blumenbordüren festlich gestaltetet. Mit seinen 75 Plätzen vermittelt es zudem eine intime Atmosphäre, in der sich Künstler und Publikum in heute sonst ungewohnter Nähe begegnen.

Das klassizistische Theater verspricht während der Saison von Mai bis Oktober liebevoll gestaltete Theateraufführungen, Kammerkonzerte und Lesungen und bietet Platz für bis zu 75 Personen.

Spielplan 2015

Landschaftspark

Zu einem Spaziergang lädt der wunderschöne Landschaftspark ein. Beim Wandeln auf geschwungenen Wegen zwischen prächtigen Bäumen und farbenfrohen Blumen trifft man auf eine Grottenanlage, eine künstliche Ruine und lauschige Sitzplätze. Eine besondere Attraktion ist das "Blumentheater“ mit ornamental angelegten Beeten.

Öffnungszeiten des Landschaftsparks: ganzjährig öffentlich zugänglich

Parkanlage Schloss KochbergParkanlage Schloss Kochberg

 

 

 

 

 

Besucher-Info

Schloss Kochberg mit Schlosspark und Liebhabertheater

Großkochberg, Im Schlosshof 3
07407 Uhlstädt-Kirchhasel
Tel. 03643 545400
www.klassik-stiftung.de

Öffnungszeiten:
Mi - Mo 10 - 18 Uhr (Sommermonate)
Führung: unterschiedliche Führungsformate auf Anfrage möglich

Für angemeldete Gruppen bis max. 25 Personen bieten wir verschiedene Führungsformate für das Museum mit Einblick ins Theater und für den Park an.
Eine naturkundlich ausgerichtete Führung durch den Park richtet sich besonders an Kinder und Jugendliche.
Buchungen: über die Touristinformation
Exklusivführungen im Theater auf Anfrage möglich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schlossrestaurant: Durchgehend warme Küche und Kuchen
Öffnungszeiten: ab dem letzten Sonntag im März Mi – Mo ab 10 Uhr
Weitere Termine und Rerservierungen möglich:
Tel. 0367 432510
www.schlossrestaurant-kochberg.de

Google Maps

Größere Karte

Veranstaltungen

Veranstaltungen des Liebhabertheater Schloss Kochberg
Kartenreservierung und -verkauf während der Öffnungszeiten
Spielplan 2015

Goethewandertag
Kochberger Gartenvergnügen, Ende Mai
Erntedankfest
Kochberger Nikolausmarkt, Anfang Dezember

Barrierefreiheit

Für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
Aufzug für Rollstuhlfahrer vorhanden.
WC im Schloss für Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Das Schloss Kochberg und Park ist barrierefrei zu besichtigen. Das Liebhabertheater kann nur mit Unterstützung besichtigt werden (Stufen).

sonstige Informationen & Links

Wandern rund um Schloss Kochberg